Was ist Medientechnik? – Ein Überblick

Jeder kennt es aus dem Berufsalltag. Auf der Arbeit steht ein wichtiger Neukundentermin an und die Kollegen versammeln sich im Konferenzraum. Alle warten gespannt darauf, dass die Präsentation beginnt. Der Termin ist wichtig, ganz klar – viel Geld ist im Spiel. Es geht los. Der Knopf der Fernbedienung wird gedrückt. Wieder und wieder. Doch es passiert nichts. Die Technik hat versagt. Nichts geht mehr und der Interessent denkt sich seinen Teil.

So gut und schön die technischen Errungenschaften unserer Zeit auch sind, sie nutzen nur, wenn sie einwandfrei funktionieren.

Wenn ein wichtiger Kunde in Ihrem Konferenzraum sitzt, den Sie überzeugen müssen und Ihr Beamer nicht funktioniert, die Leinwand nicht herausfährt oder sich der Raum nicht verdunkeln lässt, ist das ärgerlich, unprofessionell und dazu noch sehr peinlich. Die Vorbereitung war umsonst und im Zweifelsfall können Sie den Kunden abschreiben. Im Endeffekt kostet das bares Geld.

Damit genau dieses Szenario nicht eintritt, gibt es die Medientechnik von fbMEDIA. Doch was genau verstehen wir unter dem weiten Begriff der „Medientechnik“? Die Medientechnik ist allgegenwärtig und beschäftigt sich mit den digitalen Medien.

Präsentation – Kommunikation – Information

Wir von fbMEDIA haben uns auf die Bereiche Präsentationstechnik, Kommunikationstechnik und Informationstechnik spezialisiert. Präsentationstechnik ist die audiovisuelle Übertragung von Informationen an Ihr Publikum. Grundlage für eine erfolgreiche Präsentation ist eine zuverlässige Technik. Den technischen Möglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Mithilfe eines vernetzten Systems aus Touchpads, interaktiven Whiteboards, Projektoren, Displays und Lichtbildwänden schaffen wir die Grundlage für überzeugende und gelungene Präsentationen. In einem Atemzug mit der Präsentationstechnik wird auch die Kommunikationstechnik genannt. Sie bringt Menschen zusammen, egal wie viele Kilometer zwischen ihnen liegen. Ob Video- oder Audiokonferenz, entscheidend ist die Übertragungsqualität. Mithilfe moderner Videokonferenzanlagen und leistungsfähigen Collaboration-Lösungen lässt sich standortübergreifend zusammenarbeiten. Sie werden stets das Gefühl haben, mit Ihren Kollegen im gleichen Raum zu sitzen, egal wo diese sich gerade befinden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sparen Reisekosten und erhöhen die Effizienz Ihrer Mitarbeiter. Unter dem Stichwort der Effizienz steht auch die Informationstechnik. In einem Unternehmen werden täglich sehr viele Informationen ausgetauscht. Es ist enorm wichtig, dass diese Informationen richtig dargestellt werden, um ihren vollen Nutzen zu entfalten.

Das Beispiel „Digitales schwarzes Brett“

Als Beispiel dient unser digitales schwarzes Brett. Auch Mitarbeiter ohne eigenen PC-Arbeitsplatz können so ohne Probleme alle relevanten tagesaktuellen Informationen abrufen. So können zum Beispiel Arbeitsanweisungen direkt und ohne Umwege übermittelt werden. Das sind die drei wichtigen Aufgaben der Medientechnik: Sie hilft Ihnen effizient zu arbeiten, unterstreicht Ihre Professionalität und erleichtert Ihren Arbeitsalltag.

Beratung