Der HDBaseT-Anschluss

Dank der HDBaseT-Tech­no­logie können alle rele­vanten AV-Signale, das soge­nannte „5Play“ (Video, Audio, Ethernet, Steu­er­si­gnale und Strom (POE) über ein ein­ziges Cat-Kabel), bis zu 100 Meter weit über­tragen werden, ohne dass die Qua­lität des Signals beein­träch­tigt wird.

Viele Her­steller, wie z.B. Sam­sung und Sony, haben sich in der HDBaseT-Allianz zusam­men­ge­schlossen und ver­bauen in einigen Geräten bereits stan­dard­mäßig einen HDBaseT-Anschluss, wodurch die Not­wen­dig­keit eines sepa­raten Emp­fän­gers am Pro­jektor oder Dis­play entfällt.

 

Vor­teile von HDBaseT im Überblick:

 

  • Kos­ten­güns­ti­gere Kabel/Installation
  • Auch lange Kabel­wege mög­lich (70m – 100m)
  • 5Play: Video, Audio, Ethernet, Steu­er­si­gnale und Strom über ein ein­ziges Kabel
  • Hohe Auf­lö­sung
  • Höhere Qua­lität
  • Nied­ri­gere Latenz